Das Randecker Maar – über 50 Jahre Vogel- und Insektenzugforschung
Exkursion mit Otto Körner am 29.09.

Foto: Kranich17 / pixabay.com
Ein Maar in Baden-Württemberg? 50 Jahre Vogelzugforschung auf ehrenamtlicher Basis? Insektenwanderungen auch bei uns? Die Reise führt uns an den Albtrauf bei Kirchheim Teck, wo uns Dr. h.c. Wulf Gatter, international renommierter Forscher, Förster und Begründer der privaten Forschungsstation Randecker Maar e.V., in die Geheimnisse und herausragenden Erkenntnisse über diese Naturphänomene in einer eindrucksvollen Landschaft einweihen wird. Zum (späteren) Mittagessen besuchen wir die Hohensteiner Bioland-Käserei der Familie Rauscher mit nicht nur vegetarischem Vesper (u.a. Albzarella) und Führung. Den Abschluss bilden die Krauchenwieser Baggerseen, bespielhaft für die laufende Renaturierung am Hüfinger Riedsee.

Unser geplanter Programmablauf (Zeitpunkte flexibel mit Ausnahme der Abfahrt) :
08:00Abfahrt Bhf Donaueschingen mit Fahrgemeinschaften (P+R beim Busbahnhof)

Eigene Anreise nach Kirchheim/Teck
10:00Führung Randecker Maar durch/mit Herrn Dr. h.c. Wulf Gatter
14:30Hohensteiner Käserei – Fam. Rauscher
17:30Krauchenwieser Baggerseen
19:30Rückkehr nach Donaueschingen
 

  1. _
    vhsbaar-Newsletter abonnieren
    Ja, ich will den vhsbaar-Newsletter

    _

  2. _

  3. _

  4. _
  1. Volkshochschule Baar

    Hindenburgring 34
    78166 Donaueschingen

    Tel.: 0771 1001
    Fax: 0771 1059
    team@vhs-baar.de
    Volkshochschule Baar

    Lage & Routenplaner

    Impressum