Cover: © Markus Strauß / Knaur-Verlag
In Zusammenarbeit mit der Umweltgruppe Südbaar und dem Schwarzwaldverein Donaueschingen
Zukunftschance – Essbare Wildpflanzen

mit Dr. Markus Strauß

Die Vitalität und Reichhaltigkeit von essbaren Wildpflanzen war nicht nur lange Zeit in der Menschheitsgeschichte eine wichtige und wertvolle Nahrungsgrundlage, sondern rückt gerade heute angesichts von vielfältigen Problemen in der Kultur-Land(wirt)schaft wieder stärker in den Blickpunkt.
Die wilde und essbare Natur bietet mit Wildkräutern, Beeren, Gemüsepflanzen und Waldbaumfrüchten ein gesundes „Angebot“ voller Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sowie sekundären Pflanzenstoffen. Der Verzicht auf Züchtung, Gentechnik, Agrochemie und Müll macht sie zu einem besonderen Geschenk. Dazu schmecken sie köstlich und sind leicht in die alltägliche Esskultur einzubinden. Dies entspricht auch viel mehr einem „art-gerechten“ Menschenleben, als das, was es heute in einem Supermarkt gibt. Hierbei spielt auch eine kontrollierte Verwilderung in Form von essbaren Wildpflanzenparks in städtischen und ländlichen Flächen eine zukunftsweisende Rolle. Dort finden nicht nur alte Sorten und Wildgehölze, sondern auch Insekten und Kleintiere wieder ihren Überlebensraum – und der Mensch atmet endlich wieder auf. Der Homo sapiens überlebt nicht nur, sondern (er-)lebt (sich) als moderner Sammler in der freien Natur.

Dr. Markus Strauß studierte in Heidelberg Geografie, Geologie sowie Biologie. Forschungsprojekte führten ihn nach Südamerika, in den Himalaya (Nepal) und nach Indonesien. Während seines langjährigen autarken und naturnahen Lebens auf einem Hof im Südharz beschäftigte er sich intensiv mit der zukunftsweisenden Thematik der Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen. Heute ist er freiberuflicher Autor, Berater und Dozent und lebt inzwischen im Allgäu. Im Verlag Hädecke sind bislang sieben Titel der Buchreihe „Natur & Genuss“ von Markus Strauß sowie ein ergänzender Ernteplaner in Form eines Plakates erschienen. Das Buch „Köstliches von Waldbäumen“ aus dieser Reihe erschien 2010 und ist aktuell in der siebten Auflage erhältlich. Die neueste Veröffentlichung erschien am 1. März 2017 bei Knaur MensSana: „Die Wald-Apotheke“. Auch im Fernsehen ist er als Experte sehr gefragt (unter anderem regelmäßig in der SWR-Sendung „Kaffee oder Tee?“, ZDF Mittagsmagazin).


181115011
1 Abend, 21.03.2018
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Donauhallen, An der Donauhalle 2, 78166 Donaueschingen, Stockhausen-Saal, 1. OG
Dr. Markus Strauß
5,00
(mit Voranmeldung)
7,00
(Abendkasse)
Belegung:

_
Cover: © Markus Strauß / Knaur-Verlag
 

  1. _
    vhsbaar-Newsletter abonnieren
    Ja, ich will den vhsbaar-Newsletter

    _

  2. _

  3. _

Volkshochschule Baar

Hindenburgring 34
78166 Donaueschingen

Tel.: 0771 1001
Fax: 0771 1059
team@vhs-baar.de
Volkshochschule Baar

Lage & Routenplaner

Impressum