Foto: © sribassantrasaheb1 / pixabay.com

Bionik: 3,8 Milliarden Jahre Evolution als Ideengeber für die Technik und Architektur des 21. Jahrhunderts

mit Prof. Dr. Thomas Speck

Unter Bionik versteht man das kreative Übertragen von evolutionär erprobten Konzepten aus der Biologie in die Technik. Nicht nur durch die verstärkte Suche nach innovativen und nachhaltigen Technikkonzepten hat die Bionik in den letzten Jahren einen großen Aufschwung genommen. Genauso wichtig war die Entwicklung neuer Analyse-, Modellierungs- und Fertigungsverfahren, die es erlauben, bionische Produkte in Serie und zu marktfähigen Preisen herzustellen. Nach einer kurzen Einführung in die Arbeitsweise der Bionik, werden aktuelle Entwicklungen am Beispiel von selbst-reparierenden Materialien, Fassadenverschattungen, Dämpfungsmaterialien und Tragwerkssystemen erläutert.

Prof. Dr. Thomas Speck ist Leiter der Plant Biomechanics Group und Direktor des Botanischen Gartens der Universität Freiburg. 2012 und 2015 wurde sein Kompetenznetz Biomimetik jeweils als Exzellenz-Cluster ausgezeichnet. 2016 erhielt er zusammen mit weiteren Wissenschaftlern den Materialica Design+Technology Gold Award für seine Übertragung von Leichtbauprinzipien der Natur unter Einsatz der Flechttechnologie auf eine neuartige, biomimetische Faserverbundverzweigung.


181114071
1 Abend, 11.04.2018
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
vhsbaar, Hindenburgring 34, 78166 Donaueschingen, Seminarraum 1, 2. OG
Prof. Dr. Thomas Speck
7,00
(Abendkasse)
5,00
(mit Voranmeldung)
3,00
(für Schüler)
Belegung:

_
Foto: © sribassantrasaheb1 / pixabay.com
 

  1. _
    vhsbaar-Newsletter abonnieren
    Ja, ich will den vhsbaar-Newsletter

    _

  2. _

  3. _

Volkshochschule Baar

Hindenburgring 34
78166 Donaueschingen

Tel.: 0771 1001
Fax: 0771 1059
team@vhs-baar.de
Volkshochschule Baar

Lage & Routenplaner

Impressum