Foto: StagiaireMGIMO / wikipedia.org
In Kooperation mit dem Fürstenberg Gymnasium und der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Villingen
Zeitzeugenvortrag: Ich war "Hitlerjunge Salomon"

mit Salomon Perel

Jahrzehntelang hatte er geschwiegen. Dann schrieb er ein Buch, das seinesgleichen sucht: Der Jude Sally Perel, 1925 geboren, überlebte den Holocaust in Nazi-Uniform, mitten in Deutschland. Sally Perel ist sechzehn, als er 1941 von den Nazis gefangen genommen wird. Er ist Jude und schon seit Jahren auf der Flucht. Er weiß, dass er nur eine Chance hat: seine Papiere entsorgen und eine andere Identität annehmen. Der Mut der Verzweiflung macht aus ihm Jupp Perjell, das jüngste Mitglied der deutschen Wehrmacht. Ein Jahr lang lebt er mit den Soldaten an der Ostfront und unterstützt sie als Dolmetscher. Danach schickt man ihn nach Braunschweig, wo er bis Kriegsende inkognito in einem Internat der Hitlerjugend bleibt. Der Film zum Buch hat eine Oscar-Nominierung bekommen und ist mit dem Golden Globe ausgezeichnet worden. Sally Perel selbst reist seit vielen Jahren regelmäßig durch Deutschland und berichtet von seinem außergewöhnlichen Schicksal.

181101021 (ausgefallen)
Der genaue Vortragstermin Anfang Juni und der Vortragsort werden noch bekannt gegeben!
Salomon Perel
Eintritt frei!

_
Foto: StagiaireMGIMO / wikipedia.org
 

  1. _
    vhsbaar-Newsletter abonnieren
    Ja, ich will den vhsbaar-Newsletter

    _

  2. _

  3. _

  4. _

Volkshochschule Baar

Hindenburgring 34
78166 Donaueschingen

Tel.: 0771 1001
Fax: 0771 1059
team@vhs-baar.de
Volkshochschule Baar

Lage & Routenplaner

Impressum