Strombasierter Wasserstoff als Schlüsselelement für eine nachhaltige Mobilität

mit Dr. Marc-Simon Löffler

Deutschland hat sich mit dem Energiekonzept und dem Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung Ziele gesetzt, die langfristig die Einhaltung des Klimaabkommens von Paris sicherstellen sollen. Der Klimaschutzplan definiert u.a. Treibhausgasminderungen für einzelne Sektoren bis zum Jahr 2030. Die sogenannte Power-to-Gas-Technologie mit dem Kernelement Wasser-Elektrolyse ist auf diesem Wege eine Schlüsseltechnologie. Mit ihr gelingt es, erneuerbare (Überschuss-)Energien aus dem Stromsektor in die anderen Energiesektoren zu transferieren – kurzfristig insbesondere in den Verkehrssektor.
Der Vortrag führt in die Thematik Sektorkopplung mit der Power-to-Gas-Technologie ein und gibt anhand von Projektbeispielen einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Perspektiven für die Erzeugung und den Einsatz von strombasiertem, regenerativem Wasserstoff in der Mobilität.
201104011
1 Abend, 01.04.2020
Mittwoch, 19:15 - 20:45 Uhr
1 Termin(e)
vhsbaar, Hindenburgring 34, 78166 Donaueschingen, Seminarraum 1, 2. OG
Dr. Marc-Simon Löffler
5,00
(mit Voranmeldung)
7,00
(Abendkasse)
Belegung:

_
 

  1. _
    vhsbaar-Newsletter abonnieren
    Ja, ich will den vhsbaar-Newsletter

    _

  2. _

  3. _

  4. _

Volkshochschule Baar

Hindenburgring 34
78166 Donaueschingen

Tel.: 0771 1001
Fax: 0771 1059
team@vhs-baar.de
Volkshochschule Baar

Lage & Routenplaner

Impressum