Foto ©Elisabeth_Greil
NEU !
In Kooperation mit der Alten Pinakothek
Malerfürst und barocke Üppigkeit – Peter Paul Rubens im Spannungsfeld von Bedeutung und modernen Rezeptionsgewohnheiten - Live aus der Pinakothek
Eine Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live

mit Dr. Mirjam Neumeister

Ambivalenz – mit diesem Begriff lässt sich wohl am besten die Haltung des Museumspublikums gegenüber Peter Paul Rubens fassen. Er gehört zu den bedeutendsten Künstlern aller Zeiten, zugleich wirken seine Bildwelten aus heutiger Sicht aus der Zeit gefallen: Die Dynamik, das Schönheitsideal, die Darstellung von Erotik und Gewalt – all das entspricht nicht mehr unbedingt den modernen Sehgewohnheiten und auch nicht dem gegenwärtig herrschenden Schönheitsempfinden. Wohl kaum ein Künstleroeuvre löst so zuverlässig heftige und sich diametral gegenüberstehende Emotionen aus.
Die Rubens-Sammlung in der Alten Pinakothek gehört zu den bedeutendsten weltweit, nur das Kunsthistorische Museum in Wien und der Prado in Madrid verfügen über vergleichbare Bestände. Der zentrale Rubens-Saal mit seinen weltbekannten Meisterwerken, schon seit der Eröffnung des Museums das Herzstück und Kern des Gebäudes, gehört zu den Höhepunkten jedes Besuchs in der Alten Pinakothek. Die monumentalen Formate lösen Überwältigung und Bewunderung, aber nicht immer Begeisterung aus. Warum ist das so?

Dr. Mirjam Neumeister ist Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei in der Alten Pinakothek.

Die Vorträge der Reihe vhs-wissen werden ausschließlich durch Spenden finanziert. Unterstützen Sie dieses Projekt mit einer Gebühr Ihrer Wahl.

Hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital verfolgen und anschließend live mit ihnen über den Chat diskutieren – das bietet vhs.wissen live! Eine Teilnahme ist von jedem digitalen Endgerät über Zoom möglich. Sie benötigen weder Mikrofon noch Kamera. Den Link zum Livestream erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung ca. 2-3 Tage vor der Veranstaltung.
In Kooperation mit der Alten Pinakothek

212206264E
1 Abend, 16.12.2021
1 Termin(e)
Dr. Mirjam Neumeister

Belegung: 
 (Plätze frei)


_

Foto ©Elisabeth_Greil

 


_
vhsbaar-Newsletter abonnieren

Ja, ich will den vhsbaar-Newsletter


_

 Wir sind auch auf Facebook


_


_


_

Unser aktuelles Programm 1. Quartal 2022

© vhsbaar

abc

Programm 1. Quartal 2022

Bereits ab dem 08. Dezember wird der nächte Flyer mit Veranstaltungen im Zeitraum 

10. Dezember 2021 - 31. März 2022
erscheinen. 

Diese werden wieder an den üblichen Stellen in den 4 Städten ausliegen.

Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an einem umfangreichen Programm ab April 2022. Dieses liegt ab dem 15. März 2022 aus.

Über unsere Kursangebote werden wir Sie hier, im Newsletter, Social Media und in den Printmedien informieren. Alle Kurse können auch weiterhin online, per E-Mail oder telefonisch gebucht werden.


_

Volkshochschule Baar

Hindenburgring 34
78166 Donaueschingen

Tel.: +49 771 1001
Fax: +49 771 1059
team@vhs-baar.de
Volkshochschule Baar
Lage & Routenplaner