Foto: © Geopuls
NEU !
Studienreise in Zusammenarbeit mit geopuls
SIZILIEN – Sicilia terra mia – Teil II
Monti Iblei – Süden & Westen

mit Maurizio Rotolo M.A.

Nur die Eiligen wollen glauben, man könne die Höhepunkte Siziliens in wenigen Tagen kennenlernen. Es ist unmöglich!...und wenn, dann bleiben es flüchtige Eindrücke ohne Nachklang. Nein, wer richtig reisen will braucht Zeit und so ist es klug, die unglaubliche Vielzahl an Natur- und Kultursehenswürdigkeiten auf zwei Reisen zu verteilen. Hier in Teil II führt die Route vom Südosten mit den Monti Iblei über den Süden bis zum Westteil Siziliens mit den Egadischen Inseln. Im Südosten Siziliens befinden wir uns geologisch auf der ungefalteten afrikanischen Kontinentalplatte. Im Gegensatz zum restlichen Sizilien wartet diese Ecke deshalb mit ganz eigenen und teils dramatisch schönen Landschaften auf, in denen sich nicht nur das Welterbe Pantalica mit seinen tausenden Felsengräben befindet, sondern auch einige der ebenfalls zum Welterbe gehörenden Spätbarocken Städte Siziliens, wie z.B. Noto und Ragusa, aber auch das kaum bekannte Palazzolo Acreide mit den Ruinen des griechischen Akrai. Gerade die Orte im Hinterland sind oft wegen ihrer abseitigen Lage vom Massentourismus verschonte Perlen, die sich teils grandios an die tiefen Schluchten der Monti Iblei anschmiegen. Auch unsere Unterkunft inmitten der Iblei auf einem historischen Landgut (3 Nächte) ist sehr authentisch. Die Südküste, mit zwei Übernachtungen direkt am Meer, wartet nicht nur mit schönen Stränden auf. Wir besuchen die griechischen Tempel von Agrigent und Selinunte und lassen uns vom Naturwunder der Scala dei Turchi verzaubern. Im Westen, mit Unterkunft in einem schönen historischen Hotel (ehemaliges Kloster) inmitten der Altstadt von Marsala (4 Nächte), setzen wir unsere Entdeckungen mit dem arabisch anmutenden Mazaro dell Vallo fort, der egadischen Insel Favignana, dem karthagischen Mozia, auf einer kleinen Insel inmitten der großen Lagune mit ihren endlosen Salzgärten sowie der Elymerstadt Erice. Diese Reise bietet insgesamt herrliche Eindrücke von den Bergen bis zum Meer und von einem vielfach noch unverstellten, authentischen Sizilien. Auch die Gaumenfreuden Siziliens kommen bei dieser Exkursion selbstverständlich nicht zu kurz.
Bei Interesse bitte das ausführliche Reiseprogramm anfordern oder hier herunterladen.Einen unverbindlichen Vortrag zu dieser Reise gibt es am 04.05.2022 mit dem Geologen Herrn Dr. Beck (VA 221109061).

221109071
10 Tage, 04.10.2022 - 13.10.2022
ab Dienstag
1 Termin(e)
Maurizio Rotolo M.A.
2.260,00
inkl. Flugreise ab Stuttgart, 9 Ü/HP, 2x VP, komplettes Exkursionsprogramm mit allen Fahrten, Ausflügen, Führungen und Eintritten, Boots- und Schiffsfahrten (EZ-Zuschlag 400,00 €)

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden