September

Von der Heilkraft der Bäume – Baden in ihrem Duft
Entspannungs-Exkursion am 21.09.

Foto: © Gisela Schreiber
Waldbaden, ein neuer Hype - brauchen wir so was wirklich? Eigentlich wissen wir es schon lange: Der Wald tut uns einfach gut! Wissenschaftler in Japan untersuchen seit einigen Jahren die positiven Wirkungen auf Körper und Psyche – der Stresshormonspiegel wird gesenkt, der Blutdruck ebenso und unsere Immunabwehr ist nach einem Waldtag signifikant erhöht. Im Unterschied zum Joggen im Wald oder Pilze Sammeln verfolgen wir beim Waldbaden kein bestimmtes Ziel, es gibt kein Muss, wir sind ohne Bewertung, still, mit offenen Sinnen, neugierig, staunend, entspannt ganz im Hier und Jetzt und genießen mit allen Sinnen die uns umgebende Natur. In Japan verschreiben Mediziner Waldbaden bei Müdigkeit, Burnout und Erschöpfung und die dortigen Krankenkassen erstatten sogar die Kosten.
Donaueschingen
192301071 21.09.19
Sa